Baustellenführungen in Gaildorf

Ein interessanter Blick hinter den Bauzaun – Auf den Baustellen des Wasserbatterie-Pilotprojekts „Naturstromspeicher Gaildorf“ hat sich in den letzten Monaten mit der Fertigstellung und Inbetriebnahme der weltweit höchsten Windkraftanlagen sehr viel getan. Ein erster großer Bauabschnitt ist damit bereits geschafft, sodass es im Frühjahr mit den nächsten wichtigen Abschnitten vorwärts gehen kann. Dazu zählen die Verlegung der Druckrohrleitungen zwischen den oberen Becken und dem Unterbecken sowie die Fertigstellung des Unterbeckens und des Kraftwerks im Tal.

 

Da sich unsere Baustellenführungen stets großer Beliebtheit erfreut haben, werden wir auch heuer wieder interessierten Bürgerinnen und Bürgern anhand von regelmäßigen Führungen Einblicke hinter den Bauzaun geben.

 

Am Donnerstag, 8. März, findet von 10 – 12 Uhr, von 12 – 14 Uhr und von 14 – 16 Uhr je eine Führung mit bis zu 40 Personen statt. Eine Teilnahme ist nur nach vorherigen Anmeldung möglich! Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 1. März per E-Mail unter Angabe der gewünschten Uhrzeit und den Namen der teilnehmenden Personen bei unserem Ansprechpartner Maximilian Heigl (mheigl@max-boegl.de) an. Start und Endpunkt jeder Führung ist die Bushaltestelle am Schulzentrum an der Schlossstraße 15 in Gaildorf.

 

Fotonachweis: Max Bögl Wind AG, Holger Hessenthaler